Icon Info
Diese Webpräsenz enthält Funktionen zur barrierefreien Nutzung der Inhalte
Icon Schließen

Sie möchten Ihrem Leben eine Wendung geben?
Wenden Sie sich an unser Team.

Wir sind die EFL Bonn. Und das sind unsere Mitarbeiter.

Leiterin der Stelle

Heidi Ruster
Ehe-, Familien- und Lebensberaterin
Syst. Familientherapeutin

Paartrainerin
Dipl. Theologin

Mitarbeiter

Hedwig Bergmann

Ehe-, Familien- und Lebensberaterin

Dipl.-Heilpädagogin

Kommunikationstrainerin für Paare (KEK)

Sabine Lunnebach

Ehe-, Familien- und Lebensberaterin
Dipl.-Psychologin 

Psychologische Psychotherapeutin

Kommunikationstrainerin für Paare (KEK)

Xenia Lehr
Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin BA
In Ausbildung zur Ehe-, Familien- und Lebensberaterin

Ursula Cordes

Ehe-, Familien- und Lebensberaterin
Dipl.-Sozialpädagogin

Supervisorin DGSv

Carmen Neikes

Ehe-, Familien- und Lebensberaterin

Dipl. Theologin
Systemische Familientherapeutin

Claudia Gootz
Sozialarbeiterin / Sozialpädagogin BA
In Ausbildung zur Ehe-, Familien- und Lebensberaterin 

Freie Mitarbeiter

Burkard Severin

Dipl. Theologe

Paartrainer

Dr. Ulrike Scharioth

Rechtsanwältin (familienrechtl. Beratung)

Peter Adolf
Theologe
Pfarrer i. R.
Berater

Sekretariat

Frau Marlies Nienhaus

Frau Franziska Segbert

Fachliche Qualifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Ehe-, Familien- und Lebensberatung kommen aus unterschiedlichen psychosozialen Grundberufen und verfügen über eine vierjährige Ausbildung in Ehe-, Familien- und Lebensberatung (Diplom BAG bzw. Master of Counseling)

Im Team der Beratungsstelle sind folgende Studienabschlüsse vertreten:
Dipl. Psychologie, Dipl. Theologie,  Dipl. Sozialarbeit, Dipl. Sozialpädagogik, Dipl.-Heilpädagogik

Darüber hinaus sind unter anderem die folgenden Zusatzqualifikationen vorhanden:
Sexualberatung, Stresspräventionstraining, Kommunikationstraining, Emotionsfokussierte Therapie, CARE-Index (Interaktionsdiagnostik), Psychologische Psychotherapie, systemische Therapie und Beratung, Aus- und Weiterbildungen in Paartherapie, Gestalttherapie, Systemaufstellungen, tiefenpsychologisch fundierte Gruppenpsychotherapie, Training emotionaler Kompetenzen, Gesundheitspflege und Supervision.

In laufenden Beratungsprozessen kann gegebenenfalls eine Rechtsberatung oder eine Mediation stattfinden.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der gesetzlich geregelten Schweigepflicht.