Nehmen Sie sich Zeit, in sich hinein zu hören.
Am besten bei unseren Veranstaltungen.

03. Juni 2016 18:30 Uhr
Ein Kick mehr Partnerschaft - GESPRÄCHTRAINING FÜR PAARE - KEK

Glückliche Paare haben ein Geheimnis. Sie können „gut“ miteinander reden. Beim KEK-Gesprächstraining (Konstruktive Ehe und Kommunikation) können Paare neue Erfahrungen im Gespräch machen:

  • sich so auszudrücken, dass das Gemeinte richtig ankommt
  • so zuzuhören, dass man/frau besser versteht, was der/die andere meint
  • Meinungsverschiedenheiten fair auszutragen.

Jeweils vier Paare werden von zwei Trainer-innen betreut. Nach einführenden Informationen zu jeder Kurseinheit im Plenum trainiert jedes Paar räumlich getrennt von den anderen Paaren. Hierbei werden sie von ausgebildeten und supervidierten Trainer-innen gecoacht, die  auf die Einhaltung der Regeln achten, ohne sich in den Inhalt des Gesprächs einzumischen.

Das KEK-Gesprächstraining wurde in einem großen Forschungsprojekt vom Institut für Kommunikationstherapie, München, entwickelt. Die wissenschaftliche Untersuchung zeigt, dass die Paare auch noch nach Jahren von diesem Training profitieren. Die Zeitschrift „Spiegel Wissen“ beschreibt in der Ausgabe 3/2015 das Lernprogramm in einem Artikel unter der Überschrift „Glücksfaktor“. Dabei berichten auch Paare, die das Programm absolviert haben, von ihren Erfahrungen.

Themen der Kurseinheiten
1. „Wir verstehen uns!“ - Bewusst machen, was Verständnis fördert
2. „Ich kann mit dir reden, auch wenn ich sauer bin!“ - Gefühle offen aussprechen
3. „Wir kommen einen Schritt weiter! „Meinungsverschiedenheiten lösen“
4. „Was ich an dir schätze.“ - Über Positives in der Beziehung reden
5. „Wie reden wir im Alltag miteinander?“ - Eine neue Gesprächskultur vereinbaren
6. „Unsere Beziehung ist lebendig.“ - Veränderungen anschauen
7. „Was uns zusammenhält.“ - Sich der Stärken der Beziehung bewusst werden

Zielgruppe: Paare in mehrjähriger Beziehung
Kosten: 250,00 € pro Paar (Ermäßigung nach Rücksprache möglich)
Kurszeiten: Das Gesprächstraining besteht aus zwei Wochenenden jeweils freitags 18.30 h – 21.00 h und samstags 10.00 h – 18.00 h
Kurs in Solingen:
Kurstermine: Fr, 03.06. und Sa, 04.06.2016 sowie Fr, 17.06. und Sa, 18.06.2016
Ort: EFL-Beratungsstelle Solingen, Düsseldorfer Str. 67, 42697 Solingen-Ohligs
Leitung: Gabi Hähner und Susanne Ackfeld
Anmeldung: EFL-Beratungsstelle Wuppertal, Tel. 0202-456 111, Fax: 0202-456 914, Mail: info@efl-wuppertal.de
Kooperationspartner: Erzbistum Köln, Abteilung Gemeindepastoral

04. Juni 2016 10:00 Uhr
PINSEL, FARBE UND EIN WUNDER

Ein Gruppenangebot für Menschen, die Lösungsansätze für ihr Leben suchen und gerne malen.  

Stellen Sie sich vor, Sie haben tief geschlafen und wachen auf. Während Sie schliefen geschah ein Wunder, das alle Probleme, die Sie heute hierher geführt haben, gelöst hat. Wir werden mit diesem Wunder, Pinsel und Farben in den Tag starten und uns von da aus auf den Weg zu Lösungen für die aktuelle Situation der Teilnehmenden machen.

Termine: Samstag, 4. Juni, von 10:00 bis 17.00 Uhr

Leitung:  Janina Krisch, Kunsttherapeutin

Ort: Kath. Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen |
Gerhard-von-Are-Straße 8 | 53111 Bonn, Tel.: 0228 - 63 04 55

Teilnehmergebühr:  25,00 Euro inkl. Material

Anmeldung: Katholisches Bildungswerk Bonn | Kasernenstraße 60 | 53111 Bonn | Tel.: 0228 429790

Bitte überweisen Sie den Teilnehmerbeitrag bis spätestens einen Tag vor Veranstaltungsbeginn an:

Katholisches Bildungswerk Bonn
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE41 3705 0198 0000 0930 88
BIC: COLSDE33
Als Verwendungszweck geben Sie bitte den Kurstitel an.
Es gelten die AGB des Kath. Bildungswerks Bonn vom 1. November 2013: www.bildungswerk-bonn.de

11. Juni 2016 10:00 Uhr
„GUT, DASS ES DICH GIBT….“

Ein besinnlicher Tag für Paare rund um das silberne Hochzeitsjahr

Wir laden Sie ein, zusammen mit  anderen Paaren Rückblick zu halten auf einen langen gemeinsamen Lebensweg. Sie haben an diesem Tag die Möglichkeit, besondere Momente zu erinnern, gemeinsame Anstrengungen zu würdigen und vielleicht den Zauber des Anfangs noch einmal zu spüren.  Als Kraft für die Zukunft soll Ihnen der Segen Gottes für Ihren weiteren Weg noch einmal zugesprochen werden.

Für ein gemeinsames Mittagessen wird ein Tisch reserviert.

Die Gruppe richtet sich an Paare, die sich zwischen dem 20. Und 30. Ehejahr befinden.

Leitung: Carmen Neikes, EFL Bonn, Norbert Koch

Termin:  11. Juni von 10 bis 16 Uhr

Ort: Kath. Ehe-Familien- und Lebensberatungsstelle, Gerhard-von-Are-Str. 8, 53111 Bonn

Teilnahmegebühr: 20 Euro pro Paar, Spenden für Getränke erbeten

Anmeldung: Katholisches Bildungswerk Bonn | Kasernenstraße 60 | 53111 Bonn | Tel.: 0228 429790

Bitte überweisen Sie den Teilnehmerbeitrag bis spätestens einen Tag vor Veranstaltungsbeginn an:

Katholisches Bildungswerk Bonn
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE41 3705 0198 0000 0930 88
BIC: COLSDE33
Als Verwendungszweck geben Sie bitte den Kurstitel an.
Es gelten die AGB des Kath. Bildungswerks Bonn vom 1. November 2013: www.bildungswerk-bonn.de

15. Juni 2016 18:00 Uhr
Vortrag: „Demenz“ - Wenn der Partner auf einmal nicht mehr der Partner ist

Termin: 15.06.2016  
Zeit:
  Mi. 18:00—21:00 Uhr  
Kosten:
5€ pro Person  
Bei Interesse bitte im Sekretariat der EFL- Siegburg anrufen: 0 22 41—55 101, info@efl-siegburg.de

24. Juni 2016 17:30 Uhr
Ein Kick mehr Partnerschaft - GESPRÄCHSTRAINING FÜR PAARE - KEK

Glückliche Paare haben ein Geheimnis. Sie können „gut“ miteinander reden. Beim KEK-Gesprächstraining (Konstruktive Ehe und Kommunikation) können Paare neue Erfahrungen im Gespräch machen:

  • sich so auszudrücken, dass das Gemeinte richtig ankommt
  • so zuzuhören, dass man/frau besser versteht, was der/die andere meint
  • Meinungsverschiedenheiten fair auszutragen.

Jeweils vier Paare werden von zwei Trainer-innen betreut. Nach einführenden Informationen zu jeder Kurseinheit im Plenum trainiert jedes Paar räumlich getrennt von den anderen Paaren. Hierbei werden sie von ausgebildeten und supervidierten Trainer-innen gecoacht, die  auf die Einhaltung der Regeln achten, ohne sich in den Inhalt des Gesprächs einzumischen.

Das KEK-Gesprächstraining wurde in einem großen Forschungsprojekt vom Institut für Kommunikationstherapie, München, entwickelt. Die wissenschaftliche Untersuchung zeigt, dass die Paare auch noch nach Jahren von diesem Training profitieren. Die Zeitschrift „Spiegel Wissen“ beschreibt in der Ausgabe 3/2015 das Lernprogramm in einem Artikel unter der Überschrift „Glücksfaktor“. Dabei berichten auch Paare, die das Programm absolviert haben, von ihren Erfahrungen.

Themen der Kurseinheiten
1. „Wir verstehen uns!“ - Bewusst machen, was Verständnis fördert
2. „Ich kann mit dir reden, auch wenn ich sauer bin!“ - Gefühle offen aussprechen
3. „Wir kommen einen Schritt weiter! „Meinungsverschiedenheiten lösen“
4. „Was ich an dir schätze.“ - Über Positives in der Beziehung reden
5. „Wie reden wir im Alltag miteinander?“ - Eine neue Gesprächskultur vereinbaren
6. „Unsere Beziehung ist lebendig.“ - Veränderungen anschauen
7. „Was uns zusammenhält.“ - Sich der Stärken der Beziehung bewusst werden

Zielgruppe: Paare in mehrjähriger Beziehung

Der Kurs besteht aus zwei zusammenhängenden Wochenenden.

Termine:
Freitag, 24.06.16              17.30-20.00 Uhr                
Samstag, 25.06.16           10.00-17.30 Uhr
Freitag, 08.07.16              17.30-20.00 Uhr 
Samstag, 09.07.16           10.00-16.30 Uhr

Kosten: 250,-- Euro pro Paar 

Verbindliche Anmeldung unter. 02203-52636 oder info@efl-porz.de

24. Juni 2016 16:00 Uhr
Zeit für uns

In Partnerschaften durchleben zwei Menschen miteinander das Leben in seiner bunten Fülle. Immer wieder stoßen sie dabei auf Phasen des Übergangs, in denen eine Neuorientierung ansteht. Manche dieser Übergänge sind relativ vorhersehbar wie der Beginn der Familienphase, der Auszug der Kinder oder der Eintritt in den Ruhestand. Andere treffen uns mehr oder minder unvorbereitet, z. B. eine bedrohliche Erkrankung oder auch der Verlust des Arbeitsplatzes.
So stellen Paare im Alltag immer wieder fest, dass es nicht ausreicht „zusammenzuhalten“. Wir alle haben  heute den Anspruch, auf Dauer in einer Liebesbeziehung zu leben. Damit dies gelingen kann, ist es wichtig das Miteinander zu pflegen und die Beziehung immer wieder neu zu beleben. Dazu bieten die folgenden Paarseminare eine sehr gute Gelegenheit.
Sie haben die Möglichkeit:

  • sich Zeit zu nehmen für die Partnerschaft
  • den bisher beschrittenen gemeinsamen Weg
  • zu würdigen
  • konstruktive Lösungen für Konflikte zu finden
  • Ideen für neue Gemeinsamkeiten zu entwickeln
  • das Gespräch miteinander zu beleben
  • die gemeinsame Zukunft in den Blick zu nehmen

Sowohl der Abstand vom Alltag als auch die reizvollen Landschaften, in denen unsere Bildungshäuser liegen, werden Sie in diesem Prozess unterstützen. Methodisch wechseln sich Übungen, Paargespräch in der Gruppe und der Austausch in gleichgeschlechtlichen Gruppen ab.

Seminar II
Termin: Fr, 24.06., 16.00 h bis So, 26.06.2016, 14.00 h
Ort: Tagungshotel Maria in der Aue, In der Aue 1, 42929 Wermelskirchen
Leitung: Sabine Wittwer, Dipl. Sozialpädagogin, Familientherapeutin, EFL-Beraterin u. Richard Jost, Dipl. Psychologe, Dipl. Sozialpädagoge, EFL-Berater
Kosten: 270 € pro Paar. (incl. Übernachtung und Verpflegung)
Anmeldung: EFL-Beratungsstelle Wuppertal, Tel. 0202-456 111, Fax: 0202-456 914, Mail: info@efl-wuppertal.de
Kooperationspartner: Kath. Bildungswerk Wuppertal-Solingen-Remscheid

27. Juni 2016 19:30 Uhr
Ein Abend zu Kommunikation

Reden hilft, heißt es. Ist das so? Wann und wie Reden in Beziehungen gelingen kann – und warum Schweigen auch Kommunikation ist.
Was alles Kommunikation ist, und wie diese gelingen kann, auch oder gerade wenn man unterschiedlicher Ansicht ist. Was macht es manchmal so schwer „vernünftig“ mit dem anderen zu sprechen?
Gemeinsam mit Ihnen möchten wir versuchen, ein Bewusstsein zu entwickeln für die eigene Red- und Schweigseligkeit. Alles eine Frage des Timings und des Stils. Ganz einfach, oder?
Herzlich eingeladen sind Paare und Einzelpersonen!

Termine: Montag, 27.06.2016, 19.30 – 21.00 h
Ort: EFL-Beratungsstelle, Alte Freiheit 1, 42103 Wuppertal
Leitung: Susanne Ackfeld und Gabriele Hähner
Kosten: keine, Spenden willkommen
Anmeldung: EFL-Beratungsstelle Wuppertal, Tel. 0202-456 111, Fax: 0202-456 914, Mail: info@efl-wuppertal.de
Kooperationspartner: Kath. Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid

02. Juli 2016 10:00 Uhr
„ Leben – Lieben – Lassen “

Workshop in Zusammenarbeit mit ‚Eltern helfen Eltern‘ (Elternkreis von Söhnen und Töchtern mit der Doppeldiagnose Sucht und psychische Erkrankung) und mit der Solinger Suchtberatung des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen.

„Immer wieder loslassen – sich von den Bildern und Vorstellungen, die Eltern von sich und ihren Kindern haben, zu lösen, ist (eigentlich) ein andauernder Prozess – und für Eltern kranker Kinder oft eine besondere Herausforderung. In der Veranstaltung wollen wir der Frage nachgehen, was hilfreich und förderlich ist, damit das Los-Lassen gelingt und wie das „Lassen“ gut ins Leben und Lieben zu integrieren ist.

Termin: Sa, 02.07.2016, 10.00 – 16.00 h
Ort: Caritasverband Solingen, Ahrstr. 9, Solingen-Ohligs
Leitung: Ingrid Roth, Sabine Wittwer, Petra Schwarz
Kosten: keine
Anmeldung: EFL-Beratungsstelle Wuppertal, Tel. 0202-456 111, Fax: 0202-456 914, Mail: info@efl-wuppertal.de
Kooperationspartner: Caritasverband Wuppertal/Solingen

04. Juli 2016 19:30 Uhr
Interaktiver Vortrag: „Mediation“

Ein interaktiver Vortrag bei welchen privaten und beruflichen Konflikten die Mediation unterstützt  

Termin: 04.07.2016  
Zeit:
  Mo 19:30—21:15 Uhr  
Kosten:
5€ pro Person 
Anmeldung bis zum 20.06.2016
Bei Interesse bitte im Sekretariat der EFL- Siegburg anrufen: 0 22 41—55 101, info@efl-siegburg.de

07. Juli 2016 17:00 Uhr
Talkrunde: „Wenn Liebe fremdgeht“

Talkrunde zu einem tiefgreifenden Thema  

Termin:  07.07.2016  
Zeit:
  Do 17:00—20:30 Uhr  
Kosten:
5€ pro Person 
Bei Interesse bitte im Sekretariat der EFL- Siegburg anrufen: 0 22 41—55 101, info@efl-siegburg.de

12. August 2016 17:30 Uhr
Gesprächstraining für Paare

"Ein Kick mehr Partnerschaft"

KEK: Konstruktive Ehe und Kommunikation. Das Gesprächstraining hilft Paaren, ihre Meinungsverschiedenheiten fair auszutragen und auf diese Weise ganz neue Erfahrungen im Gespräch miteinander zu machen. Der Kurs ist nicht geeignet bei lang andauernden Konflikten und bei Trennungsabsichten.

Termin:
12./13.08.2016 u. 26. / 27.08.2016. (4 zusammengehörige Termine).
Fr. 17:30-20:00 Uhr und Sa. 9:30-17:30 Uhr

Kosten: 
250 € pro Paar
Bei Interesse bitte im Sekretariat anrufen: 02241-55101

02. September 2016 18:30 Uhr
Ein Kick mehr Partnerschaft - GESPRÄCHTRAINING FÜR PAARE - KEK

Glückliche Paare haben ein Geheimnis. Sie können „gut“ miteinander reden. Beim KEK-Gesprächstraining (Konstruktive Ehe und Kommunikation) können Paare neue Erfahrungen im Gespräch machen:

  • sich so auszudrücken, dass das Gemeinte richtig ankommt
  • so zuzuhören, dass man/frau besser versteht, was der/die andere meint
  • Meinungsverschiedenheiten fair auszutragen.

Jeweils vier Paare werden von zwei Trainer-innen betreut. Nach einführenden Informationen zu jeder Kurseinheit im Plenum trainiert jedes Paar räumlich getrennt von den anderen Paaren. Hierbei werden sie von ausgebildeten und supervidierten Trainer-innen gecoacht, die  auf die Einhaltung der Regeln achten, ohne sich in den Inhalt des Gesprächs einzumischen.

Das KEK-Gesprächstraining wurde in einem großen Forschungsprojekt vom Institut für Kommunikationstherapie, München, entwickelt. Die wissenschaftliche Untersuchung zeigt, dass die Paare auch noch nach Jahren von diesem Training profitieren. Die Zeitschrift „Spiegel Wissen“ beschreibt in der Ausgabe 3/2015 das Lernprogramm in einem Artikel unter der Überschrift „Glücksfaktor“. Dabei berichten auch Paare, die das Programm absolviert haben, von ihren Erfahrungen.

Themen der Kurseinheiten
1. „Wir verstehen uns!“ - Bewusst machen, was Verständnis fördert
2. „Ich kann mit dir reden, auch wenn ich sauer bin!“ - Gefühle offen aussprechen
3. „Wir kommen einen Schritt weiter! „Meinungsverschiedenheiten lösen“
4. „Was ich an dir schätze.“ - Über Positives in der Beziehung reden
5. „Wie reden wir im Alltag miteinander?“ - Eine neue Gesprächskultur vereinbaren
6. „Unsere Beziehung ist lebendig.“ - Veränderungen anschauen
7. „Was uns zusammenhält.“ - Sich der Stärken der Beziehung bewusst werden

Zielgruppe: Paare in mehrjähriger Beziehung
Kosten: 250,00 € pro Paar (Ermäßigung nach Rücksprache möglich)
Kurszeiten: Das Gesprächstraining besteht aus zwei Wochenenden jeweils freitags 18.30 h – 21.00 h und samstags 10.00 h – 18.00 h
Kurs in Remscheid::
Kurstermine: Fr, 02.09. und Sa, 03.09.2016 sowie Fr, 09.09. und Sa, 10.09.2016
Ort: EFL-Beratungsstelle Remscheid, Blumenstr. 5, 42853 Remscheid
Leitung: Gabi Hähner und Susanne Ackfeld
Anmeldung: EFL-Beratungsstelle Wuppertal, Tel. 0202-456 111, Fax: 0202-456 914, Mail: info@efl-wuppertal.de
Kooperationspartner: Erzbistum Köln, Abteilung Gemeindepastoral

02. September 2016 17:30 Uhr
Ein Kick mehr Partnerschaft - GESPRÄCHSTRAINING FÜR PAARE - KEK

Glückliche Paare haben ein Geheimnis. Sie können „gut“ miteinander reden. Beim KEK-Gesprächstraining (Konstruktive Ehe und Kommunikation) können Paare neue Erfahrungen im Gespräch machen:

  • sich so auszudrücken, dass das Gemeinte richtig ankommt
  • so zuzuhören, dass man/frau besser versteht, was der/die andere meint
  • Meinungsverschiedenheiten fair auszutragen.

Jeweils vier Paare werden von zwei Trainer-innen betreut. Nach einführenden Informationen zu jeder Kurseinheit im Plenum trainiert jedes Paar räumlich getrennt von den anderen Paaren. Hierbei werden sie von ausgebildeten und supervidierten Trainer-innen gecoacht, die  auf die Einhaltung der Regeln achten, ohne sich in den Inhalt des Gesprächs einzumischen.

Das KEK-Gesprächstraining wurde in einem großen Forschungsprojekt vom Institut für Kommunikationstherapie, München, entwickelt. Die wissenschaftliche Untersuchung zeigt, dass die Paare auch noch nach Jahren von diesem Training profitieren. Die Zeitschrift „Spiegel Wissen“ beschreibt in der Ausgabe 3/2015 das Lernprogramm in einem Artikel unter der Überschrift „Glücksfaktor“. Dabei berichten auch Paare, die das Programm absolviert haben, von ihren Erfahrungen.

Themen der Kurseinheiten
1. „Wir verstehen uns!“ - Bewusst machen, was Verständnis fördert
2. „Ich kann mit dir reden, auch wenn ich sauer bin!“ - Gefühle offen aussprechen
3. „Wir kommen einen Schritt weiter! „Meinungsverschiedenheiten lösen“
4. „Was ich an dir schätze.“ - Über Positives in der Beziehung reden
5. „Wie reden wir im Alltag miteinander?“ - Eine neue Gesprächskultur vereinbaren
6. „Unsere Beziehung ist lebendig.“ - Veränderungen anschauen
7. „Was uns zusammenhält.“ - Sich der Stärken der Beziehung bewusst werden

Zielgruppe: Paare in mehrjähriger Beziehung
Kosten: 250,00 € pro Paar (Ermäßigung nach Rücksprache möglich)
Termine:
Kursteil 1: Freitag, 02.09.2016 und am Samtag, 03.09.2016
Kursteil 2: Freitag, 09.09.2016 und Samstag, 10.09.2016
Kurszeiten: Das Gesprächstraining besteht aus zwei Wochenenden jeweils freitags: 17.30 - 20.00 Uhr, samstags: 9.30 - 17.30 Uhr
Ort
: Brühler Beratungsstelle, Schloßstr. 2.
Informationen und Anmeldung
: Brühler Beratungsstelle, Schloßstr. 2., Tel. 02232-13196

02. September 2016 18:00 Uhr
Ein Kick mehr Partnerschaft - GESPRÄCHSTRAINING FÜR PAARE - KEK

Wünsche mitteilen, Meinungsverschiedenheiten klären, den Alltag gemeinsam verbringen - nichts geht, ohne miteinander zu reden. Wie Paare miteinander sprechen, beeinflusst maßgeblich ihre Beziehung. 


Das KEK-Gesprächstraining hilft Paaren,

  • sich so auszudrücken, dass beim Gegenüber das ankommt, was man mitteilen will
  • so zuhören, dass man besser versteht, was der Partner, die Partnerin meint,
  • Meinungsverschiedenheiten und Probleme fair auszutragen
  • neue Erfahrungen im Gespräch miteinander zu machen

Zielgruppe: Ehepaare in mehrjähriger Beziehung 

Kurs September 2016:
Teil I:
Fr. 02.09. 18.00 - 21.30 h und Sa. 03.09. 10.00 - 18.00 h
Teil II:
Fr. 16.09. 18.00 - 21.30 h und Sa. 17.09. 10.00 - 18.00 h

Anmeldung: Sekretariat der Beratungsstelle: 0221-2051515; info@efl-koeln.de

Kosten: 250,-- pro Paar (Die Teilnehmergebühr kann bei gewichtigen Gründen (z.B. Arbeitslosigkeit) auf Anfrage reduziert werden.)

03. September 2016 10:00 Uhr
DIE KUNST SICH (NICHT) VERLETZEN ZU LASSEN
  • Wie finde ich zu einer gesunden Robustheit, ohne an Feinfühligkeit zu verlieren?
  • Welche Schutzräume brauche ich?
  • Wieviel Macht gebe ich anderen Menschen über mich?

Das Seminar geht dieser Frage nach, auch anhand der Weisheiten des Eneagramms und der biblischen Botschaft.

Termin: 03. September 2016, von 10 bis 17 Uhr, 10 Unterrichtsstunden

Leitung :  Ulla Peffermann-Fincke, biblisch-therapeutische Seelsorgerin und Rainer Fincke, ev. Pfarrer

Ort: Kath. Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen |
Gerhard-von-Are-Straße 8 | 53111 Bonn, Tel.: 0228 - 63 04 55

Teilnehmergebühr: 25 Euro

Anmeldung: Katholisches Bildungswerk Bonn | Kasernenstraße 60 | 53111 Bonn | Tel.: 0228 429790

Bitte überweisen Sie den Teilnehmerbeitrag bis spätestens einen Tag vor Veranstaltungsbeginn an:

Katholisches Bildungswerk Bonn
Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE41 3705 0198 0000 0930 88
BIC: COLSDE33
Als Verwendungszweck geben Sie bitte den Kurstitel an.
Es gelten die AGB des Kath. Bildungswerks Bonn vom 1. November 2013: www.bildungswerk-bonn.de

06. September 2016 19:00 Uhr
Familien- und Systemaufstellungen - ein Beitrag zu gelingenden Beziehungen

Infoabend

Der Abend informiert über die Entstehungsgeschichte der Aufstellungsarbeit, ihre Grundlagen und  Qualitätsmerkmale. Sie erhalten Einblick in familiäre Grunddynamiken und Lösungsansätze und erfahren, für welche Themen und Fragestellungen diese Arbeit gewinnbringend genutzt werden kann.

Termin: Di, 06.09.2016, 19.00 – 20.30 h
Ort: Kath. Familienbildungsstätte, Bernhard-Letterhaus-Str. 8, 42275 Wuppertal
Leitung: Richard Jost, Dipl. Psychologe, Dipl. Sozialpädagoge, EFL-Berater
Kosten: keine
Anmeldung: FBS Wuppertal, Tel. 0202-255 0580, Fax: 0202-255 058 58,
Mail: anmeldung@fbs-wuppertal.de
Kooperationspartner: Kath. Familienbildungsstätte Wuppertal

09. September 2016 17:30 Uhr
KEK- KONSTRUKTIVE EHEKOMMUNIKATION

Ein Gesprächstraining für Paare, die sich noch besser verstehen wollen.

Der Kurs wird in einer Gruppe mit 4 Paaren durchgeführt.  

Termine September 2016: 09./10. September + 23./24. September 2016
Uhrzeiten:  freitags: 17:30 – 20:30 Uhr samstags: 9:30 – 17:30 bzw. 16:30 Uhr
Leitung:
Hedwig Bergmann Dipl. Heilpädagogin Ehe-, Familien- und Lebensberaterinnen
Elisabeth Lauer Juristin Ehe-, Familien- und Lebensberaterinnen
Ort und Anmeldung: Kath. Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen | Gerhard-von-Are-Straße 8 | 53111 Bonn, Tel.: 0 22 8 - 63 04 55
Teilnehmergebühren: 250 Euro pro Paar | Die Teilnahmegebühr kann bei gewichtigen Gründen (z. B. Arbeitslosigkeit) auf Anfrage reduziert werden. Über die Zahlung der Teilnehmergebühren informiert Sie die EFL bei Ihrer Anmeldung.

16. September 2016 17:30 Uhr
GESPRÄCHTRAINING FÜR PAARE - KEK – „kompakt“

Konstruktive Ehe und Kommunikation (KEK) ist ein Gesprächstraining für Paare, die auch ihre gemeinsame Geschichte in den Blick nehmen wollen. Eingeladen sind Paare in mehrjährigen Beziehungen. Das Kommunikationstraining umfasst 1 Wochenende und einen Abend.

Das KEK-Gesprächstraining hilft Paaren,

- sich so auszudrücken, dass beim Gegenüber das ankommt, was man mitteilen will,

- so zuhören, dass man besser versteht, was der Partner, die Partnerin meint,

- Meinungsverschiedenheiten und Probleme fair auszutragen

- neue Erfahrungen im Gespräch miteinander zu machen

Kosten: 175,00 € pro Paar
Kurszeiten: jeweils freitags 17.30 h – 20.30 h, Samstags 10:00 h – 17:30 h und Montag 17:30 h – 21:00 h
Termin: 16./17.09.2016 und 28.09.2016
Ort: Kath. Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen, Neustraße 43, 53879 Euskirchen
Anmeldung: in der Beratungsstelle, per E-Mail: info@efl-euskirchen.de oder Tel. 02251-51070

Für nähere Informationen schicken wir Ihnen gerne ein erläuterndes Faltblatt.

17. September 2016 19:30 Uhr
Liebesleben – Lebenslang !?

Über Lust und Langeweile in Paarbeziehungen

Viele Paare suchen nach Wegen, wie eine gute, auch sexuell erfüllte Partnerschaft dauerhaft gelebt werden kann. An diesem Abend „erzählen“ drei fiktive Paare aus ihrem Beziehungsalltag und lassen uns an ihren geheimen  Gedanken teilhaben – Lust und Frust einer längeren Beziehung werden thematisiert, musikalisch begleitet und kurz kommentiert – ein heiter-besinnlicher Abend für Paare, die (wieder) miteinander ins Gespräch kommen wollen.

Termin: Sa, 17.09.2016, 19.30 h
Ort: Kath. Pfarrheim St. Joseph, Hackhauser Str. 16, Solingen-Ohligs
Kosten: Eintritt frei – Spenden erbeten

20. September 2016 18:30 Uhr
BABETTES FESTFILM

IMBISS + GESPRÄCH + AUSTAUSCH

1872 findet Babette, Kriegsflüchtling aus Frankreich, eine Anstellung als Köchin in dem pietistischen Haushalt der Schwestern Martinaund Philippa in einem kleinen jütländischen Fischerdorf in Dänemark. Das Dankesessen, zu dem Babette die Dorfgemeinschafteinlädt, wird zum Kristallisationspunkt des Geschehens. Babettes Fest (Dänemark 1987, Regie: Gabriel Axel), der Film nach der Novellevon Tania Blixen, ist mehr als kulinarisches Kino. Er zeigt ein Fest – nicht nur für die Augen, er ist mehrmals ausgezeichnet, u. a. mit dem Oscar. Warum nicht noch einmal ein Filmklassiker? Weil Essen Verführung zu einem neuen Leben bedeuten kann, ja sogar Erlösung? Wir laden ein, den Charme dieses Filmes gemeinsam zu genießen, dem Geheimnis seiner Botschaft nachzugehen und herauszufinden, was diesen Film zum Lieblingsfilm von Papst Franziskus macht.

Termin: Dienstag, 20. September 2016 | 18.30 Uhr

Referenten: Heidi Ruster (Leiterin EFL) und Dr. Johannes Sabel (Leiter des Kath. Bildungswerks)

Ort und Informationen | Anmeldung: Kath. Ehe-Familien- und Lebensberatungsstelle, Gerhard-von-Are-Str. 8, 53111 Bonn, Tel.: 0228 630455 | E-Mail: info@efl-bonn.de 

Teilnahmegebühr:  um Spenden wird gebeten