Icon Info
Diese Webpräsenz enthält Funktionen zur barrierefreien Nutzung der Inhalte
Icon Schließen

Für Ihre Bewerbung haben wir ein offenes Ohr.
Und vielleicht auch eine offene Stelle.

Ehe-, Familien- und Lebensberaterin/Lebensberater in Wuppertal

VERBAND DER KATHOLISCHEN KIRCHENGEMEINDEN DER STADT WUPPERTAL
Der Verband der Katholischen Kirchengemeinden sucht für die Ehe-, Familien und Lebensberatungsstelle in Wuppertal mit den Außenstellen Solingen und Remscheid zum 01.10.2019 oder früher eine/einen

Stellenleiter/in
mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %

Die EFL Wuppertal - Solingen - Remscheid mit zehn festangestellten Mitarbeitern und
Mitarbeiterinnen hat zur Aufgabe, Menschen bei persönlichen, partnerschaftlichen und
familiären Problemen, Krisen und Konflikten beratend zur Seite zu stehen.  

Ihre Aufgaben
- Leitung der Beratungsstelle
- Repräsentation der Beratungsstelle in den kirchlichen und politischen Gremien des Einzugsbereichs
- Führen von qualifizierten psychologischen Einzel-, Paar-, Familien- und Gruppenberatungen, Online-Beratung
- Qualitätssicherung und konzeptionelle Weiterentwicklung der Stelle
- Planung und Durchführung von präventiven Angeboten
- Netzwerkarbeit mit psycho-sozialen und kirchlichen Einrichtungen auf regionaler und überregionaler Ebene
- Mitarbeit bei Aufgaben und Projekten auf Bistumsebene
- Öffentlichkeitsarbeit

Ihr fachliches Profil
- (Fach)Hochschulstudium in Psychologie, Pädagogik, Theologie, sozialer Arbeit oder gleichwertige Ausbildung
- Weiterbildung zur/zum Ehe-, Familien- und Lebensberater/in, bzw. die Bereitschaft, diese nachzuholen
- Mehrjährige Berufs- und Beratungserfahrung

Ihr persönliches Profil
- Fähigkeit und Freude an der Leitung der Beratungsstelle und des Teams
- Belastbarkeit, Eigeninitiative und Organisationsfähigkeit
- Bereitschaft zu Fortbildung und Weiterqualifizierung
- Zughörigkeit zur katholischen Kirche und positive Einstellung zum kirchlichen Dienst

Es erwartet Sie
- Ein attraktiver und vielseitiger Aufgabenbereich mit hohem Gestaltungsspielraum
- Arbeit mit einem engagierten, offenen und multidisziplinären Team
- Regelmäßige Supervision, Fort- und Weiterbildung
- Vergütung nach KAVO, zusätzliche Altersversorgung und sonstige Sozialleistungen
-  Attraktiver Standort in Wuppertal mit sehr guter Verkehrsanbindung (auch ÖPNV)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen sowie einem pfarramtlichen Zeugnis gerne auch per E-Mail bis zum 25.01.2019 an den Verband der Katholischen Kirchengemeinden, Frau Lehmkuhl, Friedrich-Ebert-Straße 15 in 42103 Wuppertal, E-Mail: ulrike.lehmkuhl@erzbistum-koeln.de.
Bei Fragen können Sie sich gerne an Frau Lehmkuhl unter Telefon: 0202-310027 wenden.

Eingestellt am:
15. Januar 2019